Mentoring von Schülerinnen/Schülern

Dreirat e.V. entwickelte und implementierte im Auftrag und Zusammenarbeit mit Gesellschaft macht Schule das Coaching Programm an der Eugen-Pabst-Schule.

Schüler der Jahrgangsstufen 7-9 können durch einen eigenen Coach begleitet werden. Coaches sind Privatpersonen aus der Region, die sich bereit finden, eine Schülerin oder einen Schüler über einen längeren Zeitraum zu begleiten. Sie treffen sich mit den Jugendlichen nach dem Unterricht. Zwischen Coach und Schüler entsteht ein vertrauensvolles Klima, das Raum gibt für gemeinsame Unternehmungen und persönliche Gespräche. Ziel des Coachings ist die Stärkung der Persönlichkeit der Jugendlichen und die Förderung von Berufs- und Lebensorientierung.

Die Coaches oder Mentoren wurden für Ihre Aufgabe von Dreirat.e.V. systematisch vorbereitet. Dreirat.e.V. begleitet ebenfalls die regelmäßigen Supervisionstreffen an der Schule.

Finanziert wird das Coaching-Programm durch den Verein „Gesellschaft macht Schule“.